Weingut

Weingut

Lagen und Rebsorten 

 

Das Weingut Friedauer differenziert unterschiedliche Herkünfte:
 
Zum einen wachsen Reben in verschiedenen Parzellen auf Keuperböden, die fruchtige Trauben für gehaltvolle und charakterstarke Weine hervorbringen. Diese Weinberge werden unter der Großlage Heilbronner Staufenberg zusammengefasst. Es werden zudem steilste Lagen bewirtschaftet die prägend für die daraus gewonnenen Weine sind. 
 
Einzellage Kochendorf
Hier wachsen die Reben auf steilen Muschelkalkterrassen, entlang des Neckarufers. Es werden finessenreiche, feingliedrige, filigrane Weine mit langer Lagerfähigkeit geerntet.
 
Neckarsulmer Scheuerberg
Hier wird eine Toplage in steilster Südwestausrichtung bewirtschaftet, 150m über dem Neckartal. Der anstehende Boden aus Mergel prägt die kräftigen und strukturierten Lemberger.
 
Diese beiden Lagen werden als Premiumprodukte mit einer eigenen Ausstattung versehen.
 
Im Anbau befinden sich überwiegend traditionelle rote Württemberger Rebsorten wie Lemberger, Spätburgunder, Trollinger und Schwarzriesling.
Bei den angebauten Weißweinreben handelt es sich um Riesling sowie auch etwas Muskateller und Weißer Burgunder.
Die Pflege der Reben wird im Einklang der Natur betrieben. Ein respektvoller, schonender Umgang mit Ressourcen und Umwelt fördert nicht nur die Ökologie in den Weinbergen; sie ist auch Grundlage für hochwertige Qualitätsprodukte.

005

 

 

Philosophie 

 
Jung dynamisch – und doch traditionell verwurzelt. Dies beschreibt kurz unsere Denk- und Handlungsweise.
Niedrige Erträge sind die Grundlage für die erstklassigen Qualitäten. Mengenreduzierungen auf 40–50kg Trauben/ar bei unseren Premiumweinen ermöglichen der Rebe ein Höchstmaß an natürlicher Konzentration der Inhaltsstoffe.
Mit naturnaher Handarbeit im Weinberg und behutsamen Verarbeiten der Trauben werden Voraussetzungen für eindrucksvolle Weine geschaffen.
Die daraus gekelterten Weine werden schonend unter Vereinigung von moderner Technik und alter Tradition ausgebaut. Es wird soviel wie möglich auf Filtration und überflüssiges Pumpen verzichtet um viele Aromastoffe zu erhalten.
Auf dieser Grundlage reifen im Keller dann kräftige Lemberger, feine Burgunder, fruchtige Trollinger und spritzige Rieslinge.